Fahnenabordnung

Unsere Abteilung Fahne


Hier die kleinste, aber nicht weniger wichtige Abteilung des TSV Bernbeuren. Wir, die Fahnenabteilung, kämpfen nicht um Siege, Punkte oder sportlichen Erfolg. Auch begeisterter Applaus schlägt uns sehr selten entgegen. Unsere Aufgabe ist es, den TSV nach außen zu repräsentieren.
Es gibt jährlich wiederkehrende feste Termine, an denen wir teilnehmen (Georgiritt, Fronleichnamsprozession, Veteranen-Jahrtag). Außerdem beteiligen wir uns an Feierlichkeiten in umliegenden Gemeinden oder im Ort, wie Einweihungen und Jubiläen.
Schließt ein TSV-Mitglied den Bund fürs Leben, dann sind wir auf besonderen Wunsch am Hochzeitstag und bei der kirchlichen Trauung mit dabei.

 

Es ist für uns selbstverständlich und eine besondere Ehre, jedes verstorbene TSV-Mitglied beim Trauergottesdienst und zur letzten Ruhestätte zu begleiten.

 

Unsere Fahnenabteilung besteht momentan aus sieben Mitgliedern, die sich an den verschiedenen Einsätzen abwechseln. Unser Abteilungsleiter ist derzeit Christian Riegger.

Fahnenabordnung im Jahr 2011:von Links: Hans Fichtel, Ferdinand Riegger mit der aktuellen Fahne, Willi Kraut mit der Standarte von 1907, Anton Hipp mit der alten Fahne von 1927, Hans Eurisch, Bernhard Bißle, er fehlt Hebert Eurisch

Willi Kraut mit Standarte

Fahnenweihe am 04.09.1927: von links KarlDolde,Hilda Schneevogel, Ema Maichelböck, Anni Braunmüller, Dora Kustermann
Unterkreisturnfest am 24.09.1950 in Nesselwang: von links Günter Urban, Max Wörle, Willi Kraut sen.

Hans Fichtel und Ferdinad Riegger
Bißle Bernhard und Toni Hipp

75 Jahre TSV Burggen: v.l.n.r Thomas Hafenmair, Herbert Eurisch, Ferdinand Riegger
Einweihung Auerberghalle: v.l.n.r. Richard Maier, Helmut Klaus, Ferdinand Riegger

Nach oben